Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten (Art. 33 DSGVO)

Bitte beachten Sie, dass die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erst ab dem 25. Mai 2018 unmittelbar gültig ist. Dieses Formular steht als Information und Hilfestellung bereits vor diesem Zeitpunkt voll funktionsfähig zur Verfügung. Eine Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten gemäß Art. 33 DSGVO ist somit rechtlich erst ab dem 25. Mai 2018 möglich.

Die DSGVO gewährt Betroffenen eine Reihe von Rechten:

  • Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Berichtigung unrichtiger Daten, Ergänzung unvollständiger Daten
  • Löschung bei Vorliegen eines Löschungsgrundes (wie z.B. einem Widerruf der Einwilligung)
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit unter bestimmten Umständen
  • Widerspruch

Sollten sie von einem oder mehrerer dieser Rechte Gebrauch machen wollen können sie das Formular verwenden um mit uns in Kontakt zu treten.

Des Weiteren kann und soll das Formular für die Meldung von Datenschutzverletzungen genutzt werden.

Um eine rasche und effiziente Abarbeitung der Anfrage zu gewährleisten bitten wir Sie den Sachverhalt möglichst klar und ausführlich zu beschreiben.

 

max. 10MB (.doc, .docx, .pdf, .zip)

 

* Pflichtfeld