Home ›› Investor Relations ›› Finanzierungen ›› Fälligkeitsprofil

Fälligkeitsprofil

FÄLLIGKEITSSTRUKTUR DER WICHTIGSTEN FINANZVERBINDLICHKEITEN

Die durchschnittliche gewichtete Restlaufzeit der Finanzverbindlichkeiten beträgt drei Jahre. Die nachstehende Grafik zeigt das Fälligkeitsprofil der IMMOFINANZ per 31. Dezember 2016. Die für das Geschäftsjahr 2017 ausgewiesenen auslaufenden Finanzierungen beliefen sich zum 31. Dezember 2016 auf EUR 676,9 Mio. Die durchschnittliche gewichtete Restlaufzeit der Objektfinanzierungen (exkl. Russland) beläuft sich auf 3,75 Jahre.
Die liquiden Mittel betrugen per 31. Dezember 2016 EUR 189,3 Mio. bzw. EUR 206,2 Mio. inklusive der liquiden Mittel im aufgegebenen Geschäftsbereich und in Veräußerungsgruppen.

Aufgegebener Geschäftsbereich Russland

Die russischen Finanzverbindlichkeiten belaufen sich per Ende Dezember 2016 auf EUR 721,7 Mio. Bis inklusive 1. Quartal 2018 wurde mit der SBERBANK eine vollständige Tilgungsaussetzung vereinbart, zudem besteht eine Waiver-Vereinbarung, welche die Berechnung der Finanzkennzahlen bis inklusive 1. Quartal 2018 aussetzt.
Home ›› Investor Relations ›› Finanzierungen ›› Fälligkeitsprofil