Home ›› Investor Relations ›› Meldungen ›› Corporate News ›› IMMOFINANZ eröffnet zwei weitere Retail Parks – STOP SHOP-Portfolio wächst damit auf 72 Standorte

IMMOFINANZ eröffnet zwei weitere Retail Parks – STOP SHOP-Portfolio wächst damit auf 72 Standorte

(26.04.2018) Die IMMOFINANZ hat zwei weitere Retail Parks ihrer Marke STOP SHOP eröffnet. Damit umfasst das STOP SHOP-Portfolio bereits 72 Standorte mit rund 500.000 m² vermietbarer Fläche in acht Ländern. Die beiden neuen Immobilien befinden sich in den serbischen Städten Požarevac (7.200 m²) und Vršac (8.250 m²). Beide Standorte sind zu 100% vermietet. Zu den Mietern zählen unter anderem LC Waikiki, Reserved, Sinsay, CCC, Deichmann und DM.

„Unsere STOP SHOPs sind sympathische und praktische Retail Parks, die mit einer verkehrstechnisch guten Lage, vielen Parkplätzen und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Kunden punkten. Unsere Mieter wiederum begrüßen das standardisierte Shopping-Format, das für hohe und verlässliche Qualität steht“, sagt Dietmar Reindl, COO der IMMOFINANZ. „Nachdem wir im Geschäftsjahr 2017 die Anzahl der STOP SHOP Standorte bereits von 58 auf 70 erhöht haben, geht die Expansion zügig weiter. Ziel ist, in den nächsten Jahren auf rund 100 Standorte zu wachsen. Damit sind wir der führende Retail Park-Betreiber in der CEE-Region.“

Die nunmehr 72 STOP SHOPs befinden sich in den Ländern Österreich, Slowakei, Ungarn, Tschechien, Polen, Slowenien, Serbien und Rumänien. Der Vermietungsgrad per Ende Dezember beträgt 97,9%. Nach dem 2015 vollzogenen Markteintritt in Serbien betreibt die IMMOFINANZ nunmehr sechs STOP SHOPs in Serbien. Ein weiterer Standort in Sremska Mitrovica soll 2019 eröffnet werden. Weitere Projekte sind in Vorbereitung.

STOP SHOPs sind die Retail Parks der IMMOFINANZ, die sich durch ein standardisiertes Format und einen attraktiven Mietermix auszeichnen. Die Standorte liegen vorwiegend in Einzugsgebieten mit 30.000 bis 150.000 Einwohnern und verfügen überwiegend über eine vermietbare Fläche von 8.000 m² bis 15.000 m². Die STOP SHOPs überzeugen mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem Konzept für einfaches Einkaufen von Gütern des täglichen Bedarfs und einem hohen Wiedererkennungswert.

Download

Gallery

Home ›› Investor Relations ›› Meldungen ›› Corporate News ›› IMMOFINANZ eröffnet zwei weitere Retail Parks – STOP SHOP-Portfolio wächst damit auf 72 Standorte