Home ›› Investor Relations ›› Aktie ›› Dividende

Dividende

Dividendenpolitik
Die IMMOFINANZ positioniert sich wieder als nachhaltiges Dividendenpapier. Mit den im Geschäftsjahr 2015/16 umgesetzten Kapitalmaßnahmen kann die IMMOFINANZ Dividendenzahlungen grundsätzlich unabhängig von politischen oder wirtschaftlichen Sondersituationen – wie jene in Russland – wieder aufnehmen.

Für das laufende Geschäftsjahr 2017 ist ebenfalls die Zahlung einer Dividende geplant.
Rumpfgeschäftsjahr 2016
Im Rahmen der 24. ordentlichen Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG haben die Aktionäre am 1. Juni 2017 für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 eine Dividende von 6 Eurocent je Aktie beschlossen. Insgesamt wird die IMMOFINANZ damit rund EUR 63,2 Mio. ausschütten. Der Dividendenabschlag erfolgte am 2. Juni 2017, Zahltag war der 7. Juni 2017.

Die Ausschüttung ist gemäß den Bestimmungen des österreichischen Steuerrechts als Einlagenrückzahlung zu qualifizieren und damit für in Österreich ansässige natürliche Personen, die Aktien der IMMOFINANZ im Privatvermögen halten, steuerfrei (unterliegt nicht dem Kapitalertragssteuerabzug; vorbehaltlich gewisser Ausnahmen, etwa wenn die Summe der Einlagenrückzahlungen die steuerlichen Anschaffungskosten der Aktien übersteigt).

Download: Dividendenbekanntmachung HV am 1. Juni 2017 (141,23 kB, PDF)
Download: Aktionärsinformation zur Dividendenausschüttung für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 (460,99 kB, PDF)
Geschäftsjahr 2015/16
In der am 29. September 2016 abgehaltenen 23. ordentlichen Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG wurde für das Geschäftsjahr 2015/16 die Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,06 je dividendenberechtigter Aktie beschlossen.

Diese Ausschüttung erfolgt gemäß dem Beschluss der Hauptversammlung vom 29. September 2016 nach österreichischem Steuerrecht als Einlagenrückzahlung gemäß § 4 Abs 12 Einkommensteuergesetz.

Die Dividende ist am 04. Oktober 2016 zur Zahlung fällig (Dividenden-Zahltag). Die Aktien der IMMOFINANZ AG werden an der Wiener Börse und der Warschauer Börse ab dem 30. September 2016 ex Dividende für das Geschäftsjahr 2015/16 gehandelt (Dividenden Ex-Tag). Der für den Depotstand zum Erhalt der Dividendenzahlung maßgebliche Stichtag (Nachweisstichtag, Record Date) ist der 03. Oktober 2016.

Download: Dividendenbekanntmachung HV am 29. September 2016 (141,54 kB, PDF)
Download: Aktionärsinformation zur Dividendenausschüttung für das Geschäftsjahr 2015/16 (460,65 kB, PDF)

Geschäftsjahr 2014/15

Die Ergebnissituation im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/15 sowie die mit Ungewissheit behaftete weitere Einschätzung für Russland sind ausschlaggebend dafür, dass der Vorstand der IMMOFINANZ der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2014/15 keine Dividende vorgeschlagen hat. Ziel der IMMOFINANZ ist, möglichst rasch die strukturelle Dividendenfähigkeit und damit eine nachhaltige Ausschüttungspolitik zu gewährleisten. In der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Dezember haben die Aktionäre über die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft aus Gesellschaftsmitteln und einer anschließenden ordentlichen Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft abgestimmt. Mit diesen Maßnahmen soll die strukturelle Dividendenfähigkeit und damit eine nachhaltige Ausschüttungspolitik der IMMOFINANZ gewährleistet werden. Vereinfacht gesagt, wird dabei ein Teil der im Jahresabschluss der Gesellschaft IMMOFINANZ AG ausgewiesenen gebundenen Kapitalrücklagen in nicht gebundene bzw. freie Rücklagen „umgewandelt“. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, diese freien Rücklagen zukünftig für Ausschüttungen an Aktionäre zu verwenden.

Technisch gesehen erfolgte dies in zwei Schritten, die beide von der Hauptversammlung genehmigt wurden: Zuerst wurde ein Teil dieser gebundenen Rücklagen (EUR 1,8 Mrd.) durch eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln in Grundkapital umgewandelt. Danach erfolgte eine ordentliche Kapitalherabsetzung, mit dem Zweck, die Mittel aus der Kapitalherabsetzung in nicht gebundene („freie“) Rücklagen einzustellen. Weiters wurde durch die Kapitalherabsetzung auch der anteilige Betrag des Grundkapitals pro Aktie auf EUR 1 geglättet, so dass auf jede Stückaktie ein anteiliger Betrag des Grundkapitals von EUR 1 entfällt.

Die Kapitalerhöhung erfolgt ohne Ausgabe von neuen Aktien und auch die anschließende Kapitalherabsetzung führt zu keiner Veränderung der Aktienanzahl. Folglich kommt es durch die gewählten Maßnahmen zu keiner Verwässerung für die Aktionäre.

Geschäftsjahr 2013/14
Als Folge der Abspaltung der BUWOG AG hat die IMMOFINANZ AG für das Geschäftsjahr 2013/14 die Dividendenausschüttung ausgesetzt. Dies ist insbesondere damit begründet, dass die IMMOFINANZ Group wesentliche Teile der erwirtschafteten liquiden Mittel in den Ankauf von deutschen Wohnimmobilien investiert hat, um die Verselbständigung der BUWOG zu ermöglichen.

Dividende für das Geschäftsjahr 2012/13
In der Hauptversammlung am 2. Oktober 2013 im Austria Center Vienna wurde für das Geschäftsjahr 2012/13 eine Dividende von EUR 0,15 pro Aktie beschlossen. Die Dividende wird nach österreichischem Steuerrecht als Einlagenrückzahlung gemäß § 4 Abs. 12 Einkommensteuergesetz behandelt und ist für in Österreich ansässige natürliche Personen, die Aktien der IMMOFINANZ AG im Privatvermögen halten, bei der Ausschüttung von der Kapitalertragssteuer befreit. Am 11. Oktober 2013 hat die IMMOFINANZ AG diese Dividende ausbezahlt.
Download: Dividenden Bekanntmachung HV 2013 (71,36 kB, PDF)
Download: Aktionärsinformation zur Einlagenrückzahlung 2012/13 (196,19 kB, PDF)
 
Die IMMOFINANZ hat im Geschäftsjahr 2011/12 ein gutes Ergebnis erwirtschaftet und hat am 15. Oktober 2012 (Dividenden-Zahltag) eine Dividende von EUR 0,15 je Aktie ausgeschüttet. Diese Ausschüttung erfolgte gemäß dem Beschluss der 19. ordentlichen Hauptversammlung vom 5. Oktober 2012 nach österreichischem Steuerrecht als Einlagenrückzahlung gemäß § 4 Abs 12 Einkommensteuergesetz und ist für in Österreich ansässige natürliche Personen, die Aktien der IMMOFINANZ AG im Privatvermögen halten, steuerfrei.
Download: Dividenden Bekanntmachung HV 2012 (22,38 kB, PDF)
Download: Aktionärsinformation zur Einlagenrückzahlung 2012 (185,87 kB, PDF)
 
Für das Geschäftsjahr 2010/11 hat die IMMOFINANZ bereits eine Dividende von EUR 0,10 je Aktie ausbezahlt. Diese Dividende wurde den Aktionärinnen und Aktionären am 5. Oktober 2011 gutgeschrieben. Die Ausschüttung erfolgte gemäß dem Beschluss der 18. ordentlichen Hauptversammlung vom 28. September 2011 nach österreichischem Steuerrecht ebenfalls als Einlagenrückzahlung.
Download: Information zur Dividende 2011 (27,42 kB, PDF)
Download: Dividenden Bekanntmachung HV 2011 (19,88 kB, PDF)
Home ›› Investor Relations ›› Aktie ›› Dividende