Home ›› Investor Relations ›› Meldungen ›› Corporate News ›› IMMOFINANZ Group eröffnet erstes VIVO! Shopping Center in Piła

IMMOFINANZ Group eröffnet erstes VIVO! Shopping Center in Piła

(17.10.2014) Die IMMOFINANZ Group hat im polnischen Piła ihr erstes Shopping Center der neuen Retail-Marke VIVO! fertiggestellt. Dieses Wochenende steht nun ganz im Zeichen der Eröffnung der rund 24.000 m² Verkaufsflächen mit renommierten Mietern wie Carrefour, H&M, Deichmann, Media Expert, Reserved, LPP und vielen anderen. Der Vermietungsgrad des ersten VIVO! Einkaufszentrums beläuft sich derzeit auf 91%. Die Gesamtinvestitionskosten für die IMMOFINANZ Group betragen rund EUR 32,0 Mio. (rund PLN 134,7 Mio.).

„Mit VIVO! etablieren wir eine neue Marke für den Einzelhandel, die hinsichtlich Größe, Ausrichtung und Angebot zwischen unserem bereits etablierten Fachmarktketten-Konzept STOP SHOP auf der einen Seite, und unseren großen Shopping Centern auf der anderen Seite, angesiedelt ist. Polen ist einer unserer Schlüsselmärkte, in denen wir aktuell den Schwerpunkt unserer Entwicklungsaktivitäten im Retail-Bereich haben. Auch mit VIVO! planen wir im ersten Schritt den weiteren Rollout in Polen“, sagt Eduard Zehetner, CEO der IMMOFINANZ Group. Das zweite VIVO! Shopping Center entsteht in Stalowa Wola – eine im Südosten von Polen gelegene Stadt – die Eröffnung ist für das dritte Quartal 2015 vorgesehen.

Charakteristische Merkmale des VIVO!-Konzepts sind die eingeschoßige Bauweise sowie der Fokus auf Fashion und Entertainment mit starken Ankermietern. Das VIVO!-Konzept eignet sich vor allem für Sekundärstädte in der CEE-Region mit einer Einwohnerzahl von 40.000 bis 100.000 und einem Einzugsgebiet von mindestens 200.000 Personen.

Das VIVO! Shopping Center in Piła punktet mit Zentrumsnähe und ist durch die Nachbarschaft zum Bahnhof sowie zum überregionalen Busbahnhof sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden – außerdem werden rund 700 Parkplätze zur Verfügung stehen. Die IMMOFINANZ Group hat die Retail-Immobilie vom polnischen Developer Rank Progress übernommen – der Kauf wurde Ende August finalisiert. Als neuer Eigentümer hat IMMOFINANZ den Namen dieses Shopping Centers geändert: Aus der ehemaligen „Galeria Piła" wurde „VIVO! Piła".

Folgende namhafte Mieter haben sich unter anderem für den ersten VIVO!-Standort entschieden: Carrefour, H&M, Reserved, House, CroppTown, Mohito, Sinsay, Media Expert, Deichmann, CCC, Carry, Lee-Wrangler, 4F, Levi´s-Mustang, Hebe, Gino Rossi, Ryłko, Calypso fitness Club, Martes Sport, Empik und Smyk. 91% der verfügbaren Einheiten sind bereits vermietet.

Der offizielle Teil der Eröffnung fand heute im Beisein von Vertretern der Stadt Piła, der IMMOFINANZ Group und Rank Progress statt. Bis Sonntag stehen noch zahlreiche weitere Eröffnungs-Highlights am Programm.


Fotodownload siehe unten - v.l.n.r.: Piotr Glowski (Bürgermeister Piła); Jan Mroczka (Rank Progress, Chairman of the board of directors); Eduard Zehetner (IMMOFINANZ Group, CEO), Anna Śron (Übersetzerin)

Download

Home ›› Investor Relations ›› Meldungen ›› Corporate News ›› IMMOFINANZ Group eröffnet erstes VIVO! Shopping Center in Piła
Die IMMOFINANZ AG hat ihre Cookie-Richtlinien aktualisiert. Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Dies gilt auch für Cookies von Drittanbieter-Websites für soziale Medien, wenn Sie eine Seite aufrufen, die eingebettete Inhalte aus sozialen Medien enthält. Solche Cookies von Drittanbietern können Ihre Nutzung der Website verfolgen. Wir und unsere Partner verwenden auch Cookies, damit eine statistische Auswertung möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier.
Cookienutzung erlauben Cookienutzung verbieten